Häufige Fragen

Versicherungsmuffel hin oder her, Haftpflicht ist Bürgerpflicht. Eine Haftpflichtversicherung braucht definitiv jeder Haushalt. Die private Haftpflicht deckt die wichtigsten Risiken des alltäglichen Lebens ab. Wenn noch keine Versicherung besteht, sollten sie unbedingt abgeschlossen werden. Basistarife sind schon für weniger als 30 Euro im Jahr erhältlich. Die Risiken ohne eine private Haftpflichtversicherung sind sehr hoch, denn grundsätzlich haftet jeder für Schäden, die er Dritten zufügt – und die können im Einzelfall verheerend sein und in den privaten Ruin treiben. Vor allem dann, wenn es um Personenschäden geht, denn wenn Menschen zu Schaden kommen, gehen die Schadensforderungen schnell in Millionen Höhe. Das Versicherungsangebot ist sehr groß, Versicherungsanbieter gibt es wie Sand am Meer und der Tarif – Dschungel ist oft unübersichtlich. Versicherungsgeber locken mit vielen günstigen und lukrativen Produkten. Doch kaum einer kennt sich genau aus mit Risiken und Absicherungsmöglichkeiten. Fragen und Irritationen kommen auf: Welche Versicherung ist die richtige, was ist genau versichert, wovor schützt die Haftpflicht und wovor nicht? Wie kann das eigene Hab und Gut versichert werden? Was darf guter Schutz maximal kosten? Wir haben hier einige interessante und auch wichtige Themen zusammengestellt und geben ihnen Antworten oder auch Anregungen zu diesem Themenbereich. Wir stellen interessante Versicherungsgeber vor und helfen ihnen herauszufinden was sie über Haftpflichtversicherungen wissen müssen. Wir bieten einen umfangreichen und vielseitigen Bereich zur Begriffsklärung gepaart mit den häufigsten Fragen aus dem Metier Haftpflicht. Lesen sie was sie bei der sogenannten Muss-Versicherung beachten müssen.